https://www.marthalen.ch/de/verwaltung/gesetzessammlung/welcome.php?gesetz_id=728890&action=gesetz&gueltig_am=27.09.2023&ls=0&backward=
01.03.2024 13:01:19


Nummer: 100.3
Name: Leitbild der Politischen Gemeinde Marthalen
Fassung vom: 6. Aug. 2019
Gültig seit: 6. Aug. 2019

Leitbild 2019 des Gemeinderates

Gemeindeentwicklung

Wir wollen die Wohn- und Lebensqualität attraktiv hal­ten sowie die Infrastrukturaufgaben zeitge­mäss lösen. Wir streben eine gut durchmischte Be­völ­kerung an, die sich kennt und aktiv am Dorf­leben teilnimmt; wir stellen qualitatives über quan­ti­tatives Wachstum.

 

Ortsbild

Wir unterstützen eine zeitgemässe Nutzung der schützens­werten Liegenschaften unter Rücksicht­nahme auf das intakte Ortsbild und die historisch wertvolle Bausubstanz. Damit erhalten wir den Cha­rakter unserer Weinlanddörfer Marthalen und Ellikon am Rhein.

 

Wirtschaft, Arbeit

Wir setzen uns für die Entwicklung des Gewer­be­ge­bietes in unserer Gemeinde ein. Damit fördern wir Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Wir wollen den Einwohnern ermöglichen, lokal zu arbeiten und einzukaufen. Der Erhalt einer intakten Grund­ver­sorgung ist uns ein grosses Anliegen.

 

Finanzen

Wir setzen uns für den haushälterischen Umgang mit den finanziellen Mitteln, das Verursacher­prin­zip und einen angemessenen Steuerfuss ein. Im Hinblick auf zukünftige Investitionen streben wir eine minimale Verschuldung an. Damit tragen wir zu einer nachhaltigen Stärkung der Gemeinde bei.

 

Behörde, Verwaltung

Wir setzen uns für die Stärkung der Gemein­de­au­to­nomie ein. Wir legen Wert auf aktuelle und re­gel­mässige Informationen für unsere Bevölke­rung. Unsere Verwaltung ist ein effizienter, kun­den­orientierter Dienstleistungsbetrieb.

 

Gesellschaft

Wir wollen die Eigenverantwortung fördern nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe". Wir leisten per­­sönliche und finanzielle Hilfe im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unter zurückhal­ten­der Mittelgewährung und unter Berücksichtigung der persönlichen Situation.

Unsere Gemeinde ist ein attraktiver Wohnort für Familien. Betagte und kranke Menschen wollen wir in häuslicher Umgebung betreuen. Das intak­te dörfliche Zusammenleben wollen wir be­wah­ren.

 

Sicherheit

Wir wollen unserer Bevölkerung Schutz, Sicher­heit und Ordnung gewähren. Wir pflegen die Zu­sam­menarbeit und den Informationsaustausch mit der Polizei, den Rettungsorganisationen und pri­vaten Ordnungsdiensten.

 

Kultur, Freizeit, Erholung

Wir erachten ein breitgefächertes Kultur-, Frei­zeit- und Sportangebot in Marthalen als wichtigen Fak­tor für die lebendige Dorfgemeinschaft. Des­halb un­ter­stützen wir im Rahmen der Möglich­kei­ten aus­gewogene Projekte für Jung und Alt. Wir för­dern unsere Dorfvereine und die Jugendarbeit in ihrer Eigeninitiative und unterstützen diese fi­nan­ziell und ideell.

 

Energie

Wir setzen uns als Energiestadt für gute Rah­men­­bedingungen zur Förderung und Nutzung alterna­ti­­ver und erneuerbarer Energien ein. Ein ef­fi­zien­ter Um­gang mit den Ressourcen ist für uns selbst­ver­ständlich. Die lokalen Versorger sind uns wichtig.

 

Landschaft, Natur

Die Gemeinde ist eingebettet in eine vielfältige und landschaftlich reizvolle Umgebung. Unserer Natur und der Artenvielfalt tragen wir Sorge. Wir setzen uns für deren Erhalt und die Zugänglich­keit ein.

 

Versorgung, Entsorgung

Die Gemeinde strebt eine nachhaltige, lokale Ver­sor­gung und ein vielfältiges Entsorgungsangebot an, unter schonendem Umgang mit der Umwelt - Luft, Boden, Wasser.

Wir beteiligen uns aktiv und kritisch am Prozess in der Standortsuche für die sichere Lagerung von radioaktiven Abfällen. Der Gemeinderat lehnt aus Sicherheitsaspekten, raumplanerischen und volks­wirtschaftlichen Überlegungen sowie auf­grund des bedeutenden Grundwasservorkom­mens ein mögliches Tiefenlager im Zürcher Wein­land ab.

 

Verkehr

Wir wollen den öffentlichen Verkehr entsprechend den Bedürfnissen verbessern und streben opti­ma­le Anbindungen der verschiedenen Verkehrs­mittel an. Den Anliegen und der Sicherheit aller Ver­kehrsteilnehmer wollen wir nach Möglichkeit Rechnung tragen.

 

Forst, Landwirtschaft

Forst und Landwirtschaft sind für unsere ländliche Gemeinde wichtig. Daher fördern wir diese im Rah­­men unserer Möglichkeiten. Die Bewirtschaf­tung unserer Wälder ist naturnah zu gestalten.


Dokument
Leitbild_2019.pdf (pdf, 3104.2 kB)


Zurück zur Übersicht