Willkommen auf der Website der Gemeinde Marthalen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeinde- und Schulbibliothek

Kontakt: Käthi Baldegger
Adresse: Maiegass 21, 8460 Marthalen
Telefon: 052 304 80 39
E-Mail: info@bibliothek-marthalen.ch
Homepage: www.bibliothek-marthalen.ch
Öffnungszeiten: Montag, 14.30 - 16.30 Uhr, Mittwoch, 18.00 - 20.00 Uhr, Donnerstag 09.30 - 10.30 Uhr, Freitag 18.00 - 20.00 Uhr, Samstag 9.30 - 11.00 Uhr Während den Schulferien ist die Bibliothek jeweils am Mittwoch von 18.00 - 20.00 Uhr geöffnet

In den Regalen stehen rund 7000 Medien zur Ausleihe bereit:

  • Bilderbürcher
  • Kinder- und Jugendbücher
  • Comics
  • Romane
  • Sachbücher
  • Hörbücher
  • Zeitschriften
  • Kassetten
  • CDs
  • Spiele, Spielgeräte
  • CD-ROMs
  • Videos
  • DVDs

Im EDV-Bibliothekskatalog sind alle Medien erfasst.

Die Gemeinde- und Schulbibliothek steht während den Öffnungszeiten jedermann zu Verfügung.

Ausleihe
Bücher und Zeitschriften können gratis ausgehliehen werden. Nonbooks (Hörbücher, Kassetten, CDs, Spiele, Spielgeräte, Videos, DVDs, CD-ROMs) sind gebührenpflichtig.

Die Gebühren betragen:
Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre Fr. 20.-
Erwachsene Fr. 30.-
Familien Fr. 40.-
Auswärtige Einzelperson Fr. 40.-
Auswärtige Familien Fr. 50.-

Die Medienausleihe ist nur mit einem Bibliotheksausweis möglich.

Die Ausleihefirst beträgt in der Regel 4 Wochen (Zeitschriften, Videos, DVDs und Spielgeräte 2 Wochen). Eine Verlängerung ist möglich, sofern das Medium nicht reserviert ist.

Medien können reserviert werden.

Überschreiten der Leihfrist

Bei Überschreiten der Leihfrist wird pro Medium und Woche der Betrag von Fr. Fr. 1.-- erhoben. Bei schriftlicher Mahnung zusätzlich eine Gebühr von Fr. 2.00

Haftung
Die ausgeliehenen Medien müssen geschütz transportiert und sorgfältig behandelt werden. Bei Beschädigung oder Verlust ist Schadenersatz zu leisten.

Bei Spielgeräten erfolgt die Benützung auf eigene Gefahr. Wir lehnen jede Haftung ab.

  • Druck Version
  • PDF